12.04.02 08:18 Uhr
 132
 

Hammerbande: Der vierte Coup ging in die Hose

In Hannover gelang es der Polizei die sogenannte Hammerbande nach einem erneuten Raubüberfall zu stellen. Nachdem sie drei Mal erfolgreich waren, überfielen sie gestern wieder ein Juwelier-Geschäft in der City.

Einer der vermummten Täter bedroht die Angestellten, der zweite zertrümmert und plündert das Schaufenster. Mit Uhren und Schmuck im Wert von 29.000 Euro ergriffen beide die Flucht. Die alarmierte Polizei löst eine Fahndung aus.

In deren Verlauf werden auch Kaufhäuser abgeriegelt und durchsucht. Gegen Abend werden vier Verdächtige gesichtet. Nachdem zwei Männer verhaftet wurden, fand man bei ihnen die gestohlenen Uhren. Die Waffe und der Schmuck wurden noch nicht gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hammer, Hose, Coup
Quelle: www.neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?