12.04.02 08:05 Uhr
 101
 

Yahoo! erneut mit Verlusten - doch Break-Even noch dieses Jahr?

Zum sechsten Mal in Folge schon hat das US-Portal Yahoo! einen Quartalsverlust hinnehmen müssen - vor allem wegen fehlender beziehungsweise stark rückläufiger Online-Werbung.

Das Defizit für das vergangene Quartal belief sich auf 53,7 Millionen Dollar, wie das Unternehmen gestern bekannt gab - bei einem Umsatz von 192,7 Millionen Dollar übrigens. Dennoch glaubt Yahoo!, bald die 'schwarze Null' schreiben zu können.

Die Geschäftsprognosen für das zweite Quartal wurden angezogen: Bis zu 225 Millionen Dollar Umsatz will man machen. In 2002 will man insgesamt bis zu 130 Millionen Dollar vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen 'einfahren' - das wäre der Break-Even.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Verlust, Yahoo
Quelle: www.kontakter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump nutzt gegen Willen der Familie Tod von gefallenem Soldaten für sich
Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?