12.04.02 07:55 Uhr
 214
 

Bogatzkis Kupfer - vom Blatt zum 11.September

Im Weidenauer Café Sohler läuft zur Zeit noch bis zum 26.05. eine Ausstellung des Kupferkünstlers Heinz Bogatzki. Das Thema seiner Werkschau trägt den sinnigen Namen 'Filigranes in Kupfer'.

Die Ausstellungstücke reichen von Blättern und Ästen über Landschaftsmotive bis hin zu brachialen Gebilden, welche eine Auseinandersetzung mit der Tragik des 11. September versinnbildlichen.

Bogatzki ist ein Recycle-Künstler: Er nutzt ausschließlich gebrauchte Metalle, um daraus seine Kunstwerke entstehen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Natascha17
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: September, Kupfer
Quelle: frodo.siegener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?