12.04.02 03:03 Uhr
 130
 

Pille statt Bewegung -- Muskelaufbau für kranke Menschen

Ein Wissenschaftlerteam forscht erfolgreich an einer Pille, die Bewegungen simulieren soll, und das Muskeleiweiss aktiv halten soll. Möglich geworden ist dies durch ein gentechnisches Experiment.

Dies ist schon bei Mäusen erfolgreich getestet worden und soll nun am Menschen getestet werden.

Das Medikament soll vor allem kranken und alten Menschen helfen ihre Muskeln zu erhalten und denen eine andauernde Bewegung vortäuschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Outsider II
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Pille, Bewegung, Muskel
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?