12.04.02 00:31 Uhr
 129
 

Lebertransplantation bald überflüssig?

Ein 6 Monate andauerndes Pilot-Projekt hat in England begonnen. Sie werden erstmals behandelte Leberzellen einem Menschen verabreichen.

Dies wird möglich, indem eine Leberzellen-Transplantation durchgeführt wird. Wobei die Leberzellen vorher aufbereitet werden.

Die behandelten Leberzellen können dann mit einer Spritze an dem Spender verabreicht werden. Die Vorteile und die Nachteile entnehmen Sie bitte der Quellenangabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Outsider II
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leber
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?