12.04.02 00:31 Uhr
 129
 

Lebertransplantation bald überflüssig?

Ein 6 Monate andauerndes Pilot-Projekt hat in England begonnen. Sie werden erstmals behandelte Leberzellen einem Menschen verabreichen.

Dies wird möglich, indem eine Leberzellen-Transplantation durchgeführt wird. Wobei die Leberzellen vorher aufbereitet werden.

Die behandelten Leberzellen können dann mit einer Spritze an dem Spender verabreicht werden. Die Vorteile und die Nachteile entnehmen Sie bitte der Quellenangabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Outsider II
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leber
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?