11.04.02 23:13 Uhr
 31
 

Rotterdam: UEFA-Cup-Finale als Heimspiel

Das Team von Feyernoord Rotterdam hat durch ein 2:2 gegen Inter Mailand das Endspiel im UEFA-Cup erreicht. Feyernoord hatte das Hinspiel mit 1:0 gewonnen und zur Halbzeit zudem ein 2:0 vorgelegt. Inter gelang erst in der Schlussphase der Ausgleich.

Da die UEFA vor Beginn der Saison Rotterdam als Austragungsort für das Finale festgelegt hatte, hat Feyernoord Rotterdam nun im Endspiel den Heimvorteil.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finale, Cup, Rotterdam
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Melanie Müller ließ sich ein Stück des Ohrs in Nase operieren
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?