11.04.02 18:50 Uhr
 36
 

Drei Todesopfer nach Explosion

Ein drittes Todesopfer ist nach einer Explosion eines unterirdisch gelegenen Sauerstofftanks in Ludwigsburg zu beklagen. Die drei Arbeiter hatten am Dienstag versucht, ein Leck an dem am Tank befindlichen Ventil abzudichten.

Zur genauen Unglücksursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Wahrscheinlich hatte ein Industriefön die Explosion ausgelöst.

Die drei Männer hatten schwerste Verbrennungen. Ein 53-Jähriger starb bereits am Dienstag, der zweite in der Nacht zum Mittwoch. Das dritte Opfer erlag in einer Münchner Spezialklinik seinen Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mblb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Todesopfer
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de