11.04.02 18:47 Uhr
 65
 

Ausstellung mit israelischer Kunst zum Nahost-Konflikt

In Goch (Nordrheinwestfalen) findet in der Zeit zwischen dem 21. April und dem 30. April eine Ausstellung statt, bei der junge israelische Künstler Werke präsentieren, die sich mit dem Nahost-Konflikt befassen.

Der Titel der Ausstellung wird 'Nashakia' sein, was sowohl 'Kunst' als auch Waffe heißt.

Die Künstler setzen sich in ihren Werken vor allem mit dem Friedensprozess im Nahen Osten auseinander.
Die Werke werden zum ersten Mal außerhalb Israels ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaibg
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Ausstellung, Kunst, Konflikt, Nahost
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?