11.04.02 18:39 Uhr
 109
 

"Taschenkontrolle" - Jugendlicher bei Überfall viermal angestochen

In Frankfurt sucht die Polizei derzeit Zeugen für den Überfall auf einen 16-jährigen Jungen.
Dieser war in der Parkanlage des Ben-Gurion-Rings in Frankfurt Bonames unterwegs, als ein etwa gleichaltriger Junge auf ihn zukam.

Mit dem Wort 'Taschenkontrolle' forderte er den Jungen dazu auf, ihm seine Wertsachen zu geben.
Als er nichts bekam, stach er ihm zwei Mal mit einem Butterfly-Messer in den Oberschenkel.

Danach drohte er 'Gib mir morgen Geld oder es passiert noch mehr '.
Als er wieder ein 'Nein' als Antwort erhielt, stach er dem 16-Jährigen zweimal in den Bauch.
In Todesangst flüchtete der Junge -seine Stichverletungen wurden im Krankenhaus behandelt.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Überfall, Tasche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?