11.04.02 16:44 Uhr
 82
 

Eingeschlossene Mönche flehen um Hilfe

Die Lage der im Kloster neben der Geburtskirche eingeschlossenen Franziskaner-Mönche hat sich weiter verschlechtert. Es gehen Ihnen Wasser und Lebensmittel aus und die Leichen können auch nicht weggebracht werden.

EU-Kommissionspräsident Prodi bittet die israelische Regierung nun, den eingeschlossenen Mönchen humanitäre Hilfe zukommen zu lassen. Hilfsorganisationen von der Kommission würden schon bereitstehen, der Zugang wird aber weiter verwehrt.


WebReporter: anton wagner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hilfe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?