11.04.02 15:10 Uhr
 1.476
 

"Gefärbter" Kanzler Schröder - morgen Anhörung vor Gericht

Aufgrund einer von Bundeskanzler Gerhard Schröder eingeleiteten Unterlassungsklage gegen die Nachrichtenagentur ddp, findet morgen vor dem Landgericht eine Anhörung des Kanzlers statt.

Mit seiner Klage will Schröder erreichen, dass eine weitere Verbreitung von falschen Zitaten, die besagen das seine Haare gefärbt seien, unterlassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Kanzler, Anhörung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Rot-Rot-Grün im Bund soll Blaupause von Berlin werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?