11.04.02 15:00 Uhr
 73
 

Sportlehrer wissen nicht mit Asthma umzugehen

In der Bundesrepublik Deutschland leiden mittlerweile fast zwölf Prozent aller Schulkinder an Asthma. Von diesen Kindern wird jedes Dritte vom Schulsportunterricht befreit.

Ärzte raten auch den anderen Patienten davon ab, am Sportunterricht teilzunehmen. Grund für dieses Bedenken sind die zu erwartenden falschen Behandlungen von seiten der Sportlehrer.

Bei einer Umfrage gaben 80 Prozent der unterrichtenden Sportlehrer zu, nicht gut genug über Asthma informiert zu sein. Nur ein geringer Lehrerteil hat schon einmal an einer Asthmaschulung teilgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Asthma
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?