11.04.02 14:40 Uhr
 184
 

Volkswagen setzt Produktion in Mexiko für 3 Tage aus: schwache Konjunktur

Der Automobilhersteller wird die Maschinen im Werk in Mexiko für 3 Tage anhalten und einen Produktionsstop einlegen. Der Grund für die Maßnahme sei die schwache Konjunktur im Moment. Die Tage, an denen nicht gearbeitet wird, sind der 2. bis 4. Mai.

Mit der Unterbrechung werden rund 3900 Fahrzeuge weniger produziert. In diesem Werk entstehen der neue VW Beetle sowie der VW Jetta (nur für Amerika) und der schon recht alte VW Käfer.

Ein Versuch, die Arbeitszeiten zu verkürzen oder die Löhne zu senken, ist gescheitert. Deswegen gäbe es nur diesen Weg. Auf dem gesamten Weltmarkt sind weniger Autos verkauft und produziert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mexiko, Produkt, Produktion, Konjunktur, Volkswagen
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?