11.04.02 13:39 Uhr
 10
 

Rostock: Antonio di Salvo verletzt

Hansa Rostock wird im Spiel gegen Hertha BSC Berlin auf ihren Spieler Antonio di Salvo verzichten. Er verletzte sich am Knöchel. Im Spiel gegen Nünberg erlitt er eine Verstauchung am Knöchel.

Rene Rydlewicz kann auch nicht mitspielen, da er im letzten Spiel seine zehnte gelbe Karte gesehen hat.

Der Einsatz von Delano Hill ist gefährdet. Er ist im Training umgeknickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rostock
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea?
Fußball: DFB-Sportdirektor Hansi Flick löst auf eigenen Wunsch Vertrag auf
Fußball: Mario Götze hadert mit Image - "Weg von Klischee des 19-Jährigen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent