11.04.02 13:24 Uhr
 29
 

Mit 50 noch lesen lernen - Verband hilft

Etwa vier Millionen Erwachsene in Deutschland können dies nicht lesen: Die Wörter und Sätze sind für sie nur unverständliche Zeichenketten. Sie behelfen sich, so gut es geht, mit Hören, Merken und Erinnern.

Inzwischen haben sie allerdings eine Art Lobby - nämlich den von Professor Peter Hubertus gegründeten Bundesverband für Alphabetisierung“ - er wirbt bundesweit dafür als Erwachsener doch noch lesen zu lernen.

An Interesse mangelt es keinesfalls: Etwa 1400 Interessenten haben sich bereits am Info-Telefon des Verbandes gemeldet: Der Dienst weist Adressen nach, bei denen Lesekurse belegt werden können: Mancher Teilnehmer ist bereits 50 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verband
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?