11.04.02 09:29 Uhr
 5.936
 

XBox: Pleite auf ganzer Linie - Auch in Down Under ein Flop

Auch auf dem australischen Markt muss die XBox von Microsoft eine Schlappe hinnehmen. Nachdem der Verkauf schon in Europa und Japan hinter den Erwartungen zurück blieb, werden auch in Down Under die Ziele verfehlt.

Prognostiziert war der Verkauf von 100.000 Konsolen innerhalb von drei Monaten, an den Mann bringen konnte man jedoch nur knapp die Hälfte. Auch in Japan waren die Verkaufszahlen katastrophal.

Der Konkurrent Sony schreibt seine Erfolgsgeschichte dagegen weiter. Die PS2 wird in Australien wesentlich besser verkauft. Verantwortliche bei Microsoft sprechen trotz der bisherigen Absätze von einem respektablen Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Flop
Quelle: www.theinquirer.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?