11.04.02 08:22 Uhr
 142
 

Telekom Kabelnetze könnten von Deutscher Bank gekauft werden

Wie die 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' schreibt, hat die Deutschen Bank offenbar vor, Teile des Kabelnetztes der Telekom zu kaufen. Entsprechende Gespräche sollen schon zwischen Breuer und Sommer statt gefunden haben.

Die Kabelnetze sollen von der Bankentochter, DB Investor zunächst in Niedersachen und Bremen übernommen werden. Allerdings sei die Bank nicht bereit, für 60% der Kabelnetze 5,5 Millarden EURO zu bezahlen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Telekom, Deutscher, Kabel, Kabelnetz
Quelle: www.rheinzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?