11.04.02 00:32 Uhr
 536
 

Neue „Turbodildos“ entwickelt

Für Nina und Jan aus Clausthal – Zellerfeld war schon lange klar, dass es irgendwann neue Dildos geben muss. Den beiden waren die „alten“ Vibratoren einfach zu unbefriedigend, also machten sie sich selbst an die Arbeit.

Die alten Dildos waren einfach zu langsam, zu laut und rochen zu stark nach Gummi. Jan und Nina haben jetzt einen Vibrator entwickelt, der vier mal schneller ist als ein normaler, außerdem ist er viel leiser und so gut wie geruchsneutral.

Als Material für die neune Dildos wählten die beiden ein neuartiges Silikon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Turbo
Quelle: www.wahreliebe.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?