10.04.02 22:34 Uhr
 34
 

Novell hält Versprechen: Sicherheitslücke in Netware gestopft

Die von Ixsecurity in den Novell Netware Versionen 5.1 und 6 entdeckte Sicherheitslücke (SSN berichtete) ist gestopft. Novell hat nun auf seinen Internetseiten einen entsprechenden Patch bereit gestellt.

Das Problem war nicht, wie angenommen, im 'Netware Loadable Module' (NLM) zu finden, sondern lediglich in einer einzigen Datei HTTPSTK.NLM.

Nach einer Analyse des Fehlers bestätigte Novell, dass ein System zum Absturz gebracht werden konnte, jedoch nicht die angeprangerte Sicherheitslücke.
Der Patch lässt sich ohne Systemneustart installieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bird313
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Versprechen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Gesundheit: Jeden Tag Honigwasser trinken hilft beim Abnehmen
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?