10.04.02 22:10 Uhr
 5.163
 

Lehrerin sandte eigene Nacktfotos an Ex-Schüler übers Internet

Eine Lehrerin an einer Wiener Schule hatte von sich Nacktfotos mit einer Web-Kamera gemacht und einem 17-jährigen ehemaligen Schüler übers Internet zugeschickt.

Der Video-Clip über den Striptease der Lehrerin und Ehefrau des Schuldirektors wurde vom Ex-Schüler in Umlauf gebracht. Daraufhin wurde die Lehrerin von ihrem Amt entbunden.
Erst letzte Woche gab es einen anderen Skandal in einer Wiener Hauptschule

Dort hatte sich ein 34-jähriger Lehrer einer 12-Jährigen etwas zu verfänglich genähert; sie schwärmten voneinander, hieß es zuerst. Doch SMS-Botschaften verrieten mehr, wie die Eltern des Mädchens auf dem Handy herausfanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Ex, Schüler, Lehrer, Nacktfoto
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?