10.04.02 21:31 Uhr
 2.568
 

1.000.000 Dollar für Lösung von Matherätsel

Der Mathematiker Martin Dunwoody glaubt die Antwort auf eine fast eine Jahrhundert alte mathematische Frage gefunden zu haben (die Poincaré-Vermutung).

Ein Großteil der Vermutung wurde schon bewiesen, nur an einer Stelle konnte keine Lösung gefunden werden. Dunwoody will diese Lücke nun geschlossen haben.

Seine fünfseitige Arbeit wird zur Zeit von anderen Mathematikern überprüft, was jedoch noch einige Monate in Anspruch nehmen wird - sollte sein Beweis korrekt sein, winken 1 Mio Dollar Prämie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aninaj
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dollar, Lösung
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?