10.04.02 21:31 Uhr
 2.568
 

1.000.000 Dollar für Lösung von Matherätsel

Der Mathematiker Martin Dunwoody glaubt die Antwort auf eine fast eine Jahrhundert alte mathematische Frage gefunden zu haben (die Poincaré-Vermutung).

Ein Großteil der Vermutung wurde schon bewiesen, nur an einer Stelle konnte keine Lösung gefunden werden. Dunwoody will diese Lücke nun geschlossen haben.

Seine fünfseitige Arbeit wird zur Zeit von anderen Mathematikern überprüft, was jedoch noch einige Monate in Anspruch nehmen wird - sollte sein Beweis korrekt sein, winken 1 Mio Dollar Prämie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aninaj
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dollar, Lösung
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?