10.04.02 20:27 Uhr
 43
 

Der Sänger Max Raabe dreht die Zeit zurück

Zurückversetzt in die Schellackzeit wird sich fühlen, wer am Wochenende den Sänger Max Raabe im Künstlerdorf Worpswede hören wird.

Der Sammler alter Schlager singt überwiegend Titel, die noch das klassische Rauschen hatten: Von „mein Papagei mag keine harten Eier“ über Otto-Reutter- Songs bis hin zu modernen Kreationen, die dem alten Stil nachempfunden sind.

Meist lässt sich der Sänger von einem kleinen Orchester begleiten, doch in Worpswede ist er mit dem Pianisten Christoph Israel unterwegs.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sänger, Zeit
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?