10.04.02 20:27 Uhr
 43
 

Der Sänger Max Raabe dreht die Zeit zurück

Zurückversetzt in die Schellackzeit wird sich fühlen, wer am Wochenende den Sänger Max Raabe im Künstlerdorf Worpswede hören wird.

Der Sammler alter Schlager singt überwiegend Titel, die noch das klassische Rauschen hatten: Von „mein Papagei mag keine harten Eier“ über Otto-Reutter- Songs bis hin zu modernen Kreationen, die dem alten Stil nachempfunden sind.

Meist lässt sich der Sänger von einem kleinen Orchester begleiten, doch in Worpswede ist er mit dem Pianisten Christoph Israel unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sänger, Zeit
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?