10.04.02 20:27 Uhr
 43
 

Der Sänger Max Raabe dreht die Zeit zurück

Zurückversetzt in die Schellackzeit wird sich fühlen, wer am Wochenende den Sänger Max Raabe im Künstlerdorf Worpswede hören wird.

Der Sammler alter Schlager singt überwiegend Titel, die noch das klassische Rauschen hatten: Von „mein Papagei mag keine harten Eier“ über Otto-Reutter- Songs bis hin zu modernen Kreationen, die dem alten Stil nachempfunden sind.

Meist lässt sich der Sänger von einem kleinen Orchester begleiten, doch in Worpswede ist er mit dem Pianisten Christoph Israel unterwegs.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sänger, Zeit
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?