10.04.02 19:38 Uhr
 272
 

Soli-Demo in Frankfurt: Zentralrat der Juden verteidigt Israels Krieg

Vom Zentralrat der Juden in Deutschland wurde die israelische Offensive gegen die palästinensischen Nachbarn deutlich gebilligt. Paul Spiegel, Präsident des Zentralrates tönte, Terror dürfe sich nicht auszahlen.

Lediglich 1000 Menschen waren dem Aufruf zur Demonstation gefolgt. Die Quelle sah Otto Schilys Worte offensichtlich nicht als wiedergebenswert an.

Desweiteren sprach Spiegel davon, dass nach der Beendigung der militärischen Operation eine politische Lösung gefunden müßte, die auch den notleidenden Palästinensern Hilfe böte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Frankfurt, Krieg, Demo, Zentral, Zentralrat, Zentralrat der Juden, Soli
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?