10.04.02 19:31 Uhr
 752
 

Mehrere Radfahrer wurden in Ostende von einer Radarfalle geblitzt

Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtet, sind bei einem Radrennen im belgischen Ostende mehrere Teilnehmer eines Radrennens von einer Radarfalle geblitzt worden. Sie hatten teilweise deutlich mehr als die erlaubten 50 km/h drauf.

Bei dem Radrennen, das von Gent nach Wevelgem führte, sind auch mehrere Begleitfahrzeuge von der Kontrolle erfasst worden. Allerdings teilte die Staatsanwaltschaft mit, dass sie keine Konsequenzen deswegen befürchten müßen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radfahrer, Osten, Blitzer, Radar, Radarfalle
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?