10.04.02 17:33 Uhr
 79
 

Jüdische Zwangsarbeiter - Ausstellung in KZ-Gedenkstätte Buchenwald

Erfurt: Gestern wurde in der KZ-Gedenkstelle Buchenwald eine Ausstellung über jüdische Zwangsarbeiter, die im faschistischen Ungarn leiden mussten, eröffnet.

Initiator der Sonderveranstaltung war das KZ-Opfer John Weiner aus Sydney, der als einziger die Deportierung seiner Familie nach Auschwitz überlebte.


WebReporter: heykanguru
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Zwang, KZ, Gedenk, Gedenkstätte
Quelle: www.freies-wort.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?