10.04.02 17:21 Uhr
 212
 

Kopierschutz in Hardware ist zum Scheitern verurteilt

Laut dem Netscape-Mitbegründer Marc Andreessen ist ein Kopierschutz in der PC-Hardware nicht effektiv, da jeder Schutz mal geknackt werden kann.
Denn solange PCs Daten verarbeiten könnten, ist es auch möglich, deren Inhalt zu kopieren.

Auch zeigten Versuche der letzten Zeit, z.B. das Bemühen, Musiktauschbörsen zu schließen, dass dieses nur teuer aber nicht effektiv sei.

So sollten Firmen z.B. Filme und Musik nur zu einem kleinen Beitrag zum Download bereitstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kopie, Hardware, Kopierschutz, Scheitern
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht