10.04.02 15:38 Uhr
 41
 

Todesstrafe 2001 mehr als doppelt so oft vollstreckt

Amnesty International berichtet auf der Basis regierungsamtlicher Angaben, dass 2001 weltweit mehr als doppelt so viele Hinrichtungen wie im Jahr zuvor zu beklagen waren: 3048 gegenüber 1457 in insgesamt 31 Staaten.

Mit 2468 stellt China den mit Abstand größten Anteil, tatsächliche Zahlen könnten durchaus noch höher liegen. In China, Iran, Saudi-Arabien und den USA wurden ca. 90 Prozent der Hinrichtungen vorgenommen.

Gegner der Todesstrafe üben insbesondere in den USA immer schärfere Kritik an der Praxis, der letzte Justizirrtum dort ging erst am Montag für den Verurteilten nach zehn Jahren unschuldig verbüßter Haft glimpflich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 2001, Todesstrafe
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?