10.04.02 14:53 Uhr
 151
 

Bundeskabinettbeschluß - Mehr Schutz für Nichtraucher am Arbeitsplatz

In Zukunft sollen Arbeitnehmer, die keine Zigaretten rauchen, am Arbeitsplatz besser vor Rauchern geschützt werden. Dieses wurde vom Bundeskabinett genehmigt und wird in die Arbeitsstättenverordnung neu eingeschrieben.

Arbeitgeber müssen deshalb Sorge tragen, dass Nichtraucher nicht durch das Rauchen von anderen Arbeitnehmern gestört oder gefährdet werden. Dieses soll für alle Räume innerhalb eines Unternehmens gelten.

Diese neue Regelung soll bundesweit in Kraft treten, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Christian Tiesch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Schutz, Arbeitsplatz
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?