10.04.02 14:39 Uhr
 394
 

DivX-Codec bald mit Wasserzeichen und Verschlüsselung in Hardware

Der DivX-Codec erfreut sich wachsender Beliebtheit unter den Internet-Usern, vor allem bei denen, die Filme aus dem Netz laden. Jetzt hat die Firma e.Digital (MP3- Player)zusammen mit DivXNetworks Hardware passend zum DivX-Codec angekündigt.

Dabei sollen Geräte wie tragbare DivX- fähige Video-Player oder DVD-Player entwickelt werden. Zusätzlich wird man diese Geräte mit Kopierschutzsystemen ausstatten, basierend auf dem DivX- Digital-Rights-Management (DRM).

So wird es eine Authentifizierung, Zugriffskontrolle, Verschlüsselung und versch. Wasserzeichen-Techniken in den Geräten geben. DivXNetworks bezeichnet diese Entwicklung als wichtigen Schritt für den DivX-Codec. Geräte kommen noch dieses Jahr.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wasser, Hardware, Verschlüsselung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?