10.04.02 14:17 Uhr
 971
 

Lauschangriff im Internet bei Telefongesprächen

Mit dem Media Player und einem Sniffer-Programm ist das Abhören von Internettelefongesprächen laut der Zeitschrift iX ohne großen Aufwand möglich. Das Snifferprogramm kopiert dabei die Daten und schickt sie an einen dritten Computer weiter.

Mit dem Media Player werden die so abgefangenen Gespräche dann abgespielt.
Programme wie z.B. Netmeeting schützen schon vor dem Abhören, sind jedoch in ihrer Kompatibilität zu anderen Systemen beschränkt.


Die Verschlüsselung der eigentlichen Gesprächsdaten würde einen sicheren Schutz darstellen, die Umsetzung der entsprechenden Standards ist jedoch zurzeit noch zu kompliziert und anwenderunfreundlich.


WebReporter: knissi1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telefon
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?