10.04.02 14:17 Uhr
 971
 

Lauschangriff im Internet bei Telefongesprächen

Mit dem Media Player und einem Sniffer-Programm ist das Abhören von Internettelefongesprächen laut der Zeitschrift iX ohne großen Aufwand möglich. Das Snifferprogramm kopiert dabei die Daten und schickt sie an einen dritten Computer weiter.

Mit dem Media Player werden die so abgefangenen Gespräche dann abgespielt.
Programme wie z.B. Netmeeting schützen schon vor dem Abhören, sind jedoch in ihrer Kompatibilität zu anderen Systemen beschränkt.


Die Verschlüsselung der eigentlichen Gesprächsdaten würde einen sicheren Schutz darstellen, die Umsetzung der entsprechenden Standards ist jedoch zurzeit noch zu kompliziert und anwenderunfreundlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knissi1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telefon
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?