10.04.02 12:37 Uhr
 27
 

Comroad-Aktie im freien Fall

Der ohnehin schon heftig in die Kritik geratene Telematik-Anbieter Comroad sorgt erneut für Wirbel am Neuen Markt.

Wie heute bekannt wurde, bleiben vom Umsatz des abgelaufenen Geschäftsjahres nur noch knapp 1,3 Millionen Euro übrig. 98,6 Prozent der gemeldeten Umsätze waren demnach lediglich Scheingeschäfte.

Der Kurs der Aktie flog im freien Fall um rund 45 Prozent auf 0,40 Euro ab. Ein Insolvenzantrag ist nun nicht mehr ausgeschlossen.


WebReporter: tunny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aktie, Fall
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?