10.04.02 11:49 Uhr
 134
 

Alter der PC-Spieler steigt an - Ab 25 Jahre wird richtig gezockt

Jugendliche PC-Spieler, die den ganzen Tag vorm Bildschirm hocken und um sich herum nichts mehr mitbekommen, werden zur Fiktion. Der harte Kern der PC-Spieler befindet sich mittlerweile laut einer Studie zwischen dem 25. und 34. Lebensjahr.

Durchschnittlich sind es laut dieser Umfrage gut verdienende Menschen, kurz vor dem 30. Lebensjahr, die sich mit PC-Spielen befassen. Davon sind 30 Prozent sogar verheiratet und haben Kinder.

Ein weiterer Trend ist der Zuwachs des Frauenanteils an PC-Spielern. Zudem sind auf dem Markt durch die ältere Zielgruppe derzeit 'ruhigere' Spiele mit Strategie und Simulation mehr gefragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, PC, Spieler, Alter
Quelle: infototal.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?