10.04.02 11:44 Uhr
 1.835
 

Ware nicht richtig auf dem Band - Kassiererin verprügelt Kunden

Weil sie in einem Supermarkt in Pinneberg die Ware nicht richtig auf dem Kassenlaufband platziert hatten, jedenfalls in den Augen der Kassiererin, wurden ein 65-jähriger Mann und seine Frau daraufhin heftigst von der Verkäuferin beschimpft.

Als diese dann den Laden verlassen wollten und die Ware bei der Kassiererin zurückließen, bekamen sie von ihr zunächst eine Dose und einen Blumentopf hinterhergeworfen. Doch damit nicht genug, sie wurden dann noch geschubst, getreten und geschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunde, Band, Kassierer
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Hessen: Seit Jahren werden von Unbekannten Bäume vergiftet
USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?