10.04.02 11:44 Uhr
 1.835
 

Ware nicht richtig auf dem Band - Kassiererin verprügelt Kunden

Weil sie in einem Supermarkt in Pinneberg die Ware nicht richtig auf dem Kassenlaufband platziert hatten, jedenfalls in den Augen der Kassiererin, wurden ein 65-jähriger Mann und seine Frau daraufhin heftigst von der Verkäuferin beschimpft.

Als diese dann den Laden verlassen wollten und die Ware bei der Kassiererin zurückließen, bekamen sie von ihr zunächst eine Dose und einen Blumentopf hinterhergeworfen. Doch damit nicht genug, sie wurden dann noch geschubst, getreten und geschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunde, Band, Kassierer
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland steht im Halbfinale des Confed Cups
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?