09.04.02 22:30 Uhr
 573
 

Baptisten wollen Hotelkette wegen SM-Seminar boykottieren

Die „Howard-Johnson-Hotelkette“ soll nach dem Willen der Baptisten in Zukunft boykottiert werden: Grund ist ein Seminar für die Freunde der etwas härteren Sexspiele „Beat Me in St. Louis', das in einem Hotel der Kette Ende April stattfinden soll.

In einem Brief an das Hotel-Management wurden die von den Baptisten für Juni gebuchten Zimmer storniert. Obgleich unklar blieb, wie viele Vorausbuchungen es gab, wird geschätzt, dass es sich um ungefähr 4000 Zimmer handele.

Der Brief der Baptisten enthält schweres Geschütz: Das Treffen der SM-Gruppe sei ein direkter Angriff auf die Grundwerte der Familie und das biblische Erbe des Glaubens und der Kirche. Von der SM-Gruppe war keine Stellungnahme zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hotel, Seminar, SM
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?