09.04.02 22:27 Uhr
 74
 

Madrid: Bayern-Bus von Stein getroffen - Scheibe ging zu Bruch

Der Bus des FC Bayern München ist am Dienstag von einem Stein getroffen worden. Dabei wurde eine Scheibe des Fahrzeuges zerstört. Keiner der sich an Board befindlichen Sponsoren und Ehrengäste wurde bei dem Vorfall verletzt.

Für den Münchener Pressesprecher Markus Hörwick steht dieser Zwischenfall in keiner Verbindung zu dem morgigen Spiel, sondern ist seiner Meinung nach auf den momentanen Busfahrer-Streik in Madrid zurückzuführen.

Der Bus des Deutschen Meisters wurde offenbar als Streikbrecher ausgemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Madrid, Bus, Stein, Bruch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase