09.04.02 22:27 Uhr
 74
 

Madrid: Bayern-Bus von Stein getroffen - Scheibe ging zu Bruch

Der Bus des FC Bayern München ist am Dienstag von einem Stein getroffen worden. Dabei wurde eine Scheibe des Fahrzeuges zerstört. Keiner der sich an Board befindlichen Sponsoren und Ehrengäste wurde bei dem Vorfall verletzt.

Für den Münchener Pressesprecher Markus Hörwick steht dieser Zwischenfall in keiner Verbindung zu dem morgigen Spiel, sondern ist seiner Meinung nach auf den momentanen Busfahrer-Streik in Madrid zurückzuführen.

Der Bus des Deutschen Meisters wurde offenbar als Streikbrecher ausgemacht.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Madrid, Bus, Stein, Bruch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?