09.04.02 21:41 Uhr
 20
 

Streikende Zöllner ließen Passagiere erst nach neun Stunden von Bord

In Frankreich haben heute streikende Zöllner ca. 300 Passagiere an Bord eines Fährschiffes neun Stunden festgehalten. Rund 50 Zollbeamte verhinderten die Landung des aus England kommenden Fährschiffes im Hafen von Le Havre berichteten die Zöllner.

Auch in Richtung England hielten die streikenden Zöllner 150 Passagiere mehrere Stunden fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stunde, Streik, Passagier, Bord
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Sigmar Gabriel persönlich bedrängt und belästigt
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?