09.04.02 21:21 Uhr
 176
 

Haug dementiert Unstimmigkeiten bei McLaren-Mercedes

Vor der Saison glaubte man bei McLaren noch daran, gegen BMW Williams und Ferrari um die Weltmeisterschaft kämpfen zu können. Allerdings war der Start in die neue F1-Saison alles andere als erfolgreich für McLaren-Mercedes.

Es kamen Gerüchte auf, dass die Kooperation zwischen McLaren und Mercedes leichte 'Risse' bekommen hat. Norbert Haug dementierte dies allerdings gegenüber der 'Sport1': 'In unserem Team gibt es keinen Riss...'

Auf die Frage ob Renault keine Gefahr für McLaren-Mercedes darstelle sagte Haug: 'Ich denke, dass aus dem Dreikampf ein Vierkampf wird. [...] Unser Ziel ist es, nach vorne aufzuschließen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gigaswat
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mercedes, McLaren
Quelle: www.f1-plus.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?