09.04.02 21:16 Uhr
 54
 

Mit der Bratpfanne erschlagen: Noch keine Spur vom Täter

Ein am Wochenende in seiner Bahnhofsgaststätte getöteter Wirt aus dem Kreis Grafschaft Bentheim wurde offensichtlich mit einer Bratpfanne erschlagen: Das ergab jetzt die Obduktion.

Der Tote war am Samstagvormittag von einem aufmerksamen Passanten entdeckt worden, dem auffiel, dass die Beleuchtung der Bahnhofswirtschaft noch eingeschaltet war.

Tatverdächtig ist nach Polizeiangaben der letzte Gast des Wirts, der die Gaststätte am Abend der Tat offenbar allein führte. Wie die Polizei mitteilte, fehlte in der Kasse ein Betrag von mehreren hundert Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Spur
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?