09.04.02 20:42 Uhr
 150
 

New Yorks Bürgermeister soll für freien Haschisch-Konsum werben

Die Organisation NORML, die für einen straffreien Konsum der weichen Droge Haschisch kämpft, wird demnächst mit Plakaten und Zeitungsanzeigen des New Yorker Bürgermeister Bloomberg werben. Der Werbespruch lautet dann: 'Es ist NORML, Hasch zu rauchen.

Bloomberg ist 'nicht begeistert'. Grund des unfreiwilligen Werbeauftritts ist ein Interview vom letzten Jahr, als das 'New York magazin' ihn fragte, ob er je Marihuana geraucht hätte: 'Darauf können sie wetten und es hat Spaß gemacht', seine Antwort.

Der Schuss von NORML allerdings dürfte nach hinten losgegangen sein: Bloomberg will jetzt die Gesetzte gegen den Hasch-Konsum noch verstärken.


WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Bürger, Bürgermeister, Konsum, Haschisch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?