09.04.02 20:41 Uhr
 26
 

Gläsernes Verwirrspiel auf der Gartenschau

Gläsern und verwirrend sind die Objekte des Oldenburgers Wolfgang Hinrichs, die demnächst auf der niedersächsischen Landesgartenschau in Bad Zwischenahn zu sehen sein werden.

Der Künstler arbeitet mit optischen Objekten, die Zerrspiegeln ähneln und die Effekte durch besondere Gläser erzeugen. Durch den Verbund mit anderen Materialien entstehen dabei variable Verzerrungen.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Garten
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?