09.04.02 20:02 Uhr
 638
 

Hologramm-DVD mit einem Terrabyte - Konkurrenz schafft Standardproblem

Wie das Unternehmen InPhase am 8. April mitteilte, hat man eine DVD mit 100 GB Speicher entwickelt(SSN berichtete). Doch die Konkurrenz schläft nicht. Die Japaner von Matsushita Electric Industrial und Constellation 3D arbeiten auch an 100 GB DVDs.

Den Hauptverwendungszweck für die Hologramm-DVD sieht InPhase Technologies in der professionellen Videobearbeitung, bei speicherfressenden Effekten und in der Archivierung von Daten auf dem Medium.

Die unterschiedlichen Entwicklungen führen zu einem Standardproblem. Vorerst scheint der Interessenkonflikt nicht lösbar, da jeder seine Entwicklung als Standard durchsetzen will. Bis 2004 plant außerdem FMD, ein Terrabyte auf eine DVD zu bekomen.


WebReporter: heykanguru
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DVD, Konkurrenz, Stand, Standard
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?