09.04.02 19:52 Uhr
 75
 

FC Bayern-Busfahrer nach langem Herzleiden verstorben

Mit 69 Jahren ist Rudi Egerer, der mehr als 20 Jahre lang als Busfahrer für den FC Bayern München gearbeitet hat, in der vergangenen Nacht gestorben.

Egerer, der seit 30 Jahren Mitglied beim FC Bayern München war, litt an einer langwierigen und schweren Herzkrankheit.
Seine Tochter Sandra ist schon vor einiger Zeit in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und sitzt am Steuer des Bayern-Busses.

Der Presseschef Markus Hörwick ließ in Madrid verlauten: 'Er war für die meisten Spieler mehr als nur der Busfahrer, sondern ein echter Freund.'


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Busfahrer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?