09.04.02 18:23 Uhr
 25
 

Internationalmedia lizenziert deutsche Filmrechte an RTL

Wie Internationalmedia mitteilte, hat die Vertriebstochter Intermedia Film Los Angeles die deutschen Filmrechte der zwei Internationalmedia/IMF Titel 'K-19: The Widowmaker' mit Harrison Ford und Liam Neeson und 'K-PAX' mit Kevin Spacey und Jeff Bridges sowie des Films 'Basic' mit John Travolta und Samuel L. Jackson an RTL Television lizenziert.

RTL hält somit alle deutschen Kino-, TV- und Videoverwertungsrechte an den drei Filmen. Der Kinovertrieb von 'K-19', 'K-PAX' und 'Basic' erfolgt durch den Constantin Film Verleih, der mit RTL einen exklusiven Kooperationsvertrag für Deutschland und Österreich geschlossen hat. Deutscher Kinostart von 'K-19' und 'K-PAX' ist noch für dieses Jahr vorgesehen. Die Video- und DVD-Verwertung wirdvon der RTL Tochter BMG Video übernommen, die Free-TV-Rechte werden von RTL Television selbst wahrgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, RTL, International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?