09.04.02 18:23 Uhr
 25
 

Internationalmedia lizenziert deutsche Filmrechte an RTL

Wie Internationalmedia mitteilte, hat die Vertriebstochter Intermedia Film Los Angeles die deutschen Filmrechte der zwei Internationalmedia/IMF Titel 'K-19: The Widowmaker' mit Harrison Ford und Liam Neeson und 'K-PAX' mit Kevin Spacey und Jeff Bridges sowie des Films 'Basic' mit John Travolta und Samuel L. Jackson an RTL Television lizenziert.

RTL hält somit alle deutschen Kino-, TV- und Videoverwertungsrechte an den drei Filmen. Der Kinovertrieb von 'K-19', 'K-PAX' und 'Basic' erfolgt durch den Constantin Film Verleih, der mit RTL einen exklusiven Kooperationsvertrag für Deutschland und Österreich geschlossen hat. Deutscher Kinostart von 'K-19' und 'K-PAX' ist noch für dieses Jahr vorgesehen. Die Video- und DVD-Verwertung wirdvon der RTL Tochter BMG Video übernommen, die Free-TV-Rechte werden von RTL Television selbst wahrgenommen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, RTL, International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?