09.04.02 16:51 Uhr
 110
 

Oma klaute Tütensuppen und Flasche Ketchup: 1250 € Buße

Die 71-Jährige Berliner Großmutter Frieda hatte wieder einmal das Alleinsein satt. Sie ging in den Supermarkt, ließ 6 Päckchen Tütensuppen
und eine Flasche Ketchup mitgehen. Der Haus-Detektiv bekam das mit. Das Urteil war hart: 1250 € Geldstrafe.

Das Berliner Gericht kannte die Seniorin schon: Es war bereits der 17. Ladendiebstahl. Nun hat sie dem Richter ab sofort Besserung versprochen.

Sie suchte eine Therapiemöglichkeit im Internet. Dort fand sie jetzt einen Professor, der Abhilfe schaffen kann.
Dieser befindet sich im Moment jedoch in einer Klinik. 'Hoffentlich stirbt er nicht, bevor er mir geholfen hat', hofft die Oma Frieda.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Oma, Flasche
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?