09.04.02 15:56 Uhr
 129
 

Nach Kirch-Pleite: ARD will wieder Bundesliga-Übertragungen

Fritz Pleitgen, Vorsitzender bei ARD, möchte wieder eine Sportschau mit Bundesliga - und das, so Pleitgen, sei 'mit ein bisschen Fantasie' auch wieder möglich.

Bei geringeren Preisen könnte es sich nämlich lohnen, den Sport-Etat wieder aufzustocken, um die Zahler der Gebühren für die öffentlich-rechtlichen Sender zu entlasten. An Live-Spiele denkt man dabei aber weniger: Diese Rechte will wohl RTL.

Pleitgen meint, die Kosten für Fußball-Rechte wären auch ohne Kirch gesunken. Das Ende von Pay-TV in der Bundesrepublik ist laut Pleitgen trotz allem nicht abzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, ARD, Pleite, Übertragung
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?