09.04.02 14:03 Uhr
 829
 

Prostituierte möchte unbefleckt in die Ehe

Eine junge Frau aus Rumänien hat sich einen sehr bewundernswerten Vorsatz gesetzt.
Sie arbeitet als Prostituierte und möchte dennoch als Jungfrau in die Ehe gehen.

Sie habe eine große Menge an 'Leistungen' in ihrem Angebot, welche es ihr ermöglichen an ihrem Vorsatz festzuhalten. Sie kann die Kunden befriedigen und dennoch eine Entjungferung verhindern.
Bisher habe sie auch noch keine Beschwerden bekommen.

Mit dem Geld, das sie verdient, bezahlt sie ihre Studiengänge.


WebReporter: Wolves_1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ehe, Prostituierte
Quelle: www.love-contor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?