09.04.02 13:32 Uhr
 52
 

Druck aus den USA: Israel zieht sich aus zwei besetzten Städten zurück

In der Nacht haben sich die israelischen Soldaten aus den besetzten Städten Tulkarem und Kalkilia im Westjordanland zurückgezogen. Die zurückgezogenen Panzer riegelten die Stadt nach ihrem Rückzug jedoch hermetisch ab.

Offenbar hat Israel damit auf den extrem starken Druck aus den USA reagiert.In anderen Städten im Westjordanland gehen die Kämpfe jedoch unverändert weiter.Bei ihrem Rückzug zerstörten die Israeli noch ein Gebäude des palästinensischen Geheimdienstes.

Des Weiteren lockerten die Israeli die Gefangenschaft des Palästinenserführers Arrafat. Dieser darf wenige Tage vor der Anreise des US - Aussenministers mit seinen engsten Beratern in Kontakt treten, nachdem er wochenlang komplett isoliert war.


WebReporter: kaibg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Stadt, Druck
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?