09.04.02 12:27 Uhr
 182
 

Unwirtschaftlich - Strecke Hamburg-Berlin nicht mehr bei der Lufthansa

Wie ein Sprecher der Lufthansa in Berlin mitteilte, gibt die Fluggesellschaft die Strecke zwischen Hamburg und Berlin wegen Unwirtschaftlichkeit auf. Die Auslastung war mittlerweile auf unter 30 % abgesunken.

Grund für die Einstellung einer der ältesten Linienflugverbindungen Deutschlands ist die schnelle Zugverbindung auf der Strecke zwischen den beiden Städten, die von Innenstadt zu Innenstadt bloß noch 2 Stunden Fahrtzeit beträgt.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Hamburg, Lufthansa, Strecke
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?