09.04.02 09:58 Uhr
 555
 

Sex unter Spinnen - kleine Männchen mit besseren Überlebenschancen

Wissenschaftler in Kentucky wollen herausgefunden haben, kleinere Männchen haben einen Vorteil beim Sex. Wenn das stimmt, ist auch erklärt, warum weibliche Spinnen so viel größer sind als Männchen.

Die Schwarze Witwe ist beispielsweise um ein hundertfaches schwerer als das Männchen. Die kleinen Männchen können sich besser bewegen und sind schneller. So habe sie auch nach der Paarung die Möglichkeit vor ihrem Weibchen zu fliehen.

Denn Spinnen fressen bekanntlich den Partner nach der Paarung auf. Festgestellt hat man weiter, dass die kleineren Spinnen überwiegend in hohen Bäumen sind, hingegen die großen bewegen sich mehr am Boden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Spinne, Männchen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?