09.04.02 09:32 Uhr
 95
 

Azubis in allen Branchen sollen künftig mehr Urlaub bekommen

Sechs statt bisher fünf Wochen Urlaub sollen Auszubildende in allen Branchen künftig erhalten. Damit soll die Berufslehre attraktiver werden. Eine Woche mehr Urlaub fordert die SP-Nationalrätin Ursula Wyss.

Die Anforderungen für Azubis seien in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Urlaubstage hingegen nicht. Dabei könnte man den Leistungsdruck von Azubis durchaus mit dem von Gymnasiasten vergleichen, und die haben ja viel mehr Ferientage.

Viele Lehrlinge würden ihre Ausbildung aus diesem Grund sogar schmeißen; weil sie einfach unter einem zu hohen Leistungsdruck stehen. Viele Firmen hätten auch bereits freiwillig eine sechste Woche für ihre Azubis eingeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urlaub, Branche, Azubi
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?